RESANITA
 
 
news
projekte
videos
publikationen
biografie
kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 

 




<< zurück
RESANITA
 

Maßnahmen zur Rettung der Welt_5,

„Es ist eine Ironie der Geschichte, dass die Menschheit just in unserer Zeit, die man als Endphase der Aufklärung und des Industriezeitalters bezeichnen könnte, trotz ihres Wissens nicht mehr in der Lage ist, weise zu denken und zu handeln. "Der moderne Mensch kennt die Natur nicht mehr, kennt auch nicht sich selbst“, so schreibt die indonesische Schriftstellerin und Künstlerin Arahmaiani in dem Text "Gedanken einer träumenden Nomadin" - dieser mangelnden Weisheit etwas entgegenzusetzen, ist eines der Motive im fünften und letzten Teil der Ausstellungsserie.

Aktion / Video, Kramarovsci, Slowenien, 2013

Installation / Ausstellung, Maßnahmen zur Rettung der Welt_Teil 5,
ROTOR-Galerie für zeitgenössische Kunst, Volksgartenstraße 6a, Graz


15. März – 24. Mai 2014

photo © garfield trummer